Radio-Symphonieorchester Wien: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12606

Radio-Symphonieorchester Wien


Diskographie [30]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

L.v. Beethoven

OC 621;4260034866218
zur Besprechung
Vergleicht man diese Neuproduktion der Eroica mit dem RSO Wien unter seinem Chefdirigenten Bertrand de Billy klanglich mit der vorzüglichen Einspielung der Orchesterwerke von Josef Matthias Hauer (cpo SACD 777 154 2), so glaubt man kaum, daß dafür ...

OehmsClassics OC 621 • 1 SACD • 61 min.

13.04.07 [8 6 7]

L.v. Beethoven

OC 630;4260034866300
zur Besprechung
Die Begeisterung der im Booklet zitierten Pressestimmen über die Beethoven-Interpretationen des Radio-Symphonieorchesters Wien unter seinem Chefdirigenten Bertrand de Billy kann ich angesichts dieser Neu-Einspielung der fünften und sechsten Sinfonie ...

OehmsClassics OC 630 • 1 CD • 74 min.

16.09.08 [5 5 5]

Johan Botha

Arte Nova Voices

74321 87068 2;0743218706820
zur Besprechung
Der gebürtige Südafrikaner Johan Botha zählt zu den führenden Tenören der Gegenwart und hat schon in nahezu allen wichtigen Opernhäusern der Welt mit Erfolg gesungen. Große Aufgaben für Opern- und sonstige Platten-Aufnahmen sind bisher noch ...

Arte Nova 74321 87068 2 • 1 CD • 69 min.

07.01.02 [6 8 6]

H. Berlioz

OC 906;4260034869066
zur Besprechung
Diese Berlioz-CD mit drei verschiedenen Produktionen unter Bertrand de Billy läßt aufhorchen. Das Requiem erklingt sorgsam ausgearbeitet, in weitgespannter Dynamik und mit Akzenten, die endlich einmal so drastisch musiziert werden, wie Berlioz sie ...

OehmsClassics OC 906 • 2 CD • 113 min.

13.09.05 [9 7 8]

Johan Botha Richard Wagner

OC 346;4260034863460
zur Besprechung
Der südafrikanische Tenor Johan Botha ist auf der internationalen Opernszene längst kein Geheimtip mehr, sondern in seinem Fach einer der wenigen Hoffnungsträger. Über die lirico-spinto-Partien des italienischen Fachs hat er sich stetig zu Wagner ...

OehmsClassics OC 346 • 1 CD • 68 min.

11.08.04 [7 8 7]

W. Braunfels

999 882-2;0761203988228
zur Besprechung
Es ist sehr erfreulich, daß cpo auch eine Lanze für die weitgehend vergessenen Orchesterwerke von Walter Braunfels (1882–1954) bricht, dessen 50. Todestag man 2004 begehen konnte und der vor allem durch seine Oper Die Vögel nicht völlig vergessen ...

cpo 999 882-2 • 1 CD • 75 min.

08.02.05 [6 7 6]

Paul Dukas: Ariane et Barbe-Bleue (Oper in drei Akten)

OC 915;0426003489158
zur Besprechung
„Das bedeutendste musikdramatische Werk nach Wagner” hat Vincent d’Indy die einzige Oper (1907) seines Kollegen Paul Dukas genannt und in Frankreich gehört sie bis heute zu den Klassikern des Repertoires. Hierzulande wird sie häufiger gerühmt als ...

OehmsClassics OC 915 • 2 CD • 116 min.

17.06.08 [7 7 8]

Helmut Eder Musik für die Felsenreitschule

OC 539;4260034865396
zur Besprechung
In der Reihe Salzburger Festspieldokumente widmet sich eine Neuveröffentlichung dem im Jahr 2005 verstorbenen österreichischen Komponisten Helmut Eder. Zusammengefaßt sind hier zwei Werke, die Eder für jeweils drei Orchestergruppen komponierte – das ...

OehmsClassics OC 539 • 1 CD • 79 min.

31.08.05 [8 10 9]

Zdenek Fibich: Sárka

C 541 002 H;4011790541228
zur Besprechung
Wieviel prachtvolles Bühnenleben steckt in den heiteren Opernwerken der tschechischen Musik, in Smetanas Der Kuß oder in der Verkauften Braut, auch in den volkstümlichen Opern von Dvor*ák! Doch die nationalbewußten Opernmeister strebten andere Ziele ...

Orfeo C 541 002 H • 2 CD • 133 min.

01.05.01 [8 7 8]

G. Gershwin • M. Ravel

OC 623;4260034866232
zur Besprechung
Natürlich ist es sinnvoll, Gershwin und Ravel zu kombinieren. Jedoch muss die Frage erlaubt sein, ob sich Pascal Rogé einen Gefallen damit tut, den zahllosen, teils außergewöhnlichen Einspielungen der Rhapsody in Blue eine weitere hinzuzufügen und ...

OehmsClassics OC 623 • 1 CD/SACD stereo • 56 min.

01.04.08 [7 8 7]

G. Gershwin • M. Ravel

OC 601;4260034866010
zur Besprechung
Es gehört schon eine gute Portion Mut hinzu, Ravels mehr als häufig eingespieltes G-Dur-Konzert und das stilistisch verwandte, aber in seinen US-Slang-Anforderungen ungemein heikle Gershwin-Konzert aufzunehmen und damit dem sogenannten Markt ...

OehmsClassics OC 601 • 1 CD • 54 min.

03.06.05 [7 8 7]

Philip Glass: Sinfonie Nr. 5

79618-2;0075597961829
zur Besprechung
Was würde wohl herauskommen, wenn man hinduistischen und buddhistischen Würdenträgern, Sufi- und Zen-Meistern, Rabbinern, Kardinälen, Mullahs, Medizinmännern und Schamanen die Aufgabe stellen würde, einen gemeinsamen Kanon zu Schöpfung, Leben und ...

Nonesuch 79618-2 • 1 CD • 97 min.

01.03.01 [10 8 9]

J.M. Hauer

777 154-2;0761203715428
zur Besprechung
Eine bedeutende diskographische Pioniertat: die meinem Wissen nach erste Einspielung großer Orchesterwerke von Josef Matthias Hauer (1883–1959), der bisher überwiegend Musikhistorikern als eigentlicher Entwickler der Zwölftonmusik bekannt war. Schon ...

cpo 777 154-2 • 1 SACD stereo/surround • 73 min.

10.04.07 [10 10 10]

Josef Matthias Hauer: Salambo op. 60 (Oper in sieben Bildern)

C 493 981 A;4011790493121
zur Besprechung
Zu seinen Lebzeiten kämpfte Josef Matthias Hauer (1883–1959) darum, als der Erfinder des Zwölftonkomponierens anerkannt zu werden; heute, wo auch diese Methode bzw. ihre verschiedenen Spielarten selbst historisch geworden sind, ist diese Frage ...

Orfeo C 493 981 A • 1 CD • 60 min.

01.05.99 [8 8 7]

ClavierTage Göttingen

Ernst Krenek: Karl V. op. 73

C 527 002 I;4011790527222
zur Besprechung
Ernst Kreneks Anfang der 30er Jahre auf einen eigenen Text komponierte Oper Karl V. liegt hier in der vom Komponisten selbst gekürzten Fassung in einer atmosphärisch dichten Live-Aufnahme aus der Felsenreitschule vor. Krenek hatte – nach dem ...

Orfeo C 527 002 I • 2 CD • 104 min.

01.01.01 [10 10 10]

Franz Lehár: Der Graf von Luxemburg (Operette)

777 194-2;0761203719426
zur Besprechung
Das Wiener Musikfest „Klangbogen“, das alljährlich zur Zeit der Theater-Sommerferien abgehalten wird, bescherte im Jahr 2005 eine ungewöhnliche Operetten-Produktion, die sich vom ersten Tag an als richtiger „Renner“ herausstellte und nun auch als ...

cpo 777 194-2 • 1 DVD-Video • 135 min.

21.08.06 [7 9 7]

Joseph Marx Symphonic Music

777 320-2;0761203732029
zur Besprechung
Wie soll man sich einer Musik nähern, deren vielschichtige und planvolle Gestaltung beinahe unentwegt von ekstatischer Sinnlichkeit überwuchert wird, deren Wirkung auf den Hörer wichtiger zu sein scheint als ihr kompositorischer Rang? Kann man ihr ...

cpo 777 320-2 • 1 CD • 63 min.

30.12.08 [8 8 8]

Olivier Messiaen: Saint François d'Assise (Scènes franciscaines en trois acts et 8 tableaux)

C 485 982 I;4011790485225
zur Besprechung
Zwei Gesamtaufnahmen von Olivier Messiaens einziger Oper Saint François d’Assise waren bislang in den Handel gekommen: die eine, basierend auf der Uraufführungsproduktion von 1983 im Pariser Palais Garnier unter Seiji Ozawa, die andere der ...

Orfeo C 485 982 I • 2 CD • 140 min.

01.09.98 [6 5 6]

Claudio Monteverdi/Hans Werner Henze: Il ritorno d'Ulisse in patria (Bearbeitung von Hans Werner Henze)

C 528 003 D;4011790528328
zur Besprechung
So schnell vergeht die Zeit: Orfeo legt mit diesem Set aus seiner Reihe Salzburger Festspieldokumente eine Live-Aufnahme aus dem Jahr 1985 vor. Hans Werner Henze präsentierte damals eine Rekonstruktion von Monteverdis Ulisse, die wie ein ...

Orfeo C 528 003 D • 3 CD • 114 min.

01.02.01 [7 6 6]

J. Haydn • W.A. Mozart • O. Respighi • R. Wagner

OC325;4260034863255
zur Besprechung
Das Interessanteste an dieser CD ist die ungewöhnliche Programmzusammenstellung, die zumal von der Gesangssolistin ein enorm hohes stimmdarstellerisches Niveau fordert. Eine dramatische, expressive Interpretin vom Format einer Julia Varady wäre hier ...

OehmsClassics OC325 • 1 CD • 64 min.

05.04.04 [6 10 6]

Französische Orchestermusik

OC 329;4260034863293
zur Besprechung
Eine klassische Wunschkonzertzusammenstellung, die sich nicht nur für den schmaleren Geldbeutel anbietet oder auch als Mitbringsel für Nebenbei-Klassikhörer. Den ausgebufften CD-Sammler und Repertoirejäger wird sie zwar nicht interessieren, da es ...

OehmsClassics OC 329 • 1 CD • 66 min.

07.04.04 [9 9 9]

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 9 C-Dur D 944 (Große C-Dur Sinfonie)

OC 339;4260034863392
zur Besprechung
Bertrand de Billy, seit 1. September 2002 neuer Chefdirigent des Wiener Radio-Symphonie-Orchesters, ist der neue Hoffnungsträger des zweiten großen Wiener Orchesters. Der 1965 in Paris geborene und am Conservatoire ausgebildete Dirigent verfügt über ...

OehmsClassics OC 339 • 1 CD • 59 min.

16.07.04 [8 8 8]

K. Schwertsik

OC 342;4260034863422
zur Besprechung
Mit 78 Minuten Spielzeit randvoll ist diese vorzügliche Produktion, die vehement eine Lanze für das Schaffen des Wiener Komponisten Kurt Schwertsik bricht (Jg. 1935). Das ist alles andere als „Darmstädter Elfenbeinturm-Musik“ wie Roger Norrington ...

OehmsClassics OC 342 • 1 CD • 78 min.

20.08.04 [10 10 10]

R. Strauss

OC 631;4260034866317
zur Besprechung
Die Idee, die Tondichtung Don Juan, den Geniestreich des vierundzwanzigjährigen Richard Strauss, mit der zwei Jahre früher komponierten Sinfonischen Fantasie Aus Italien zu koppeln, ist äußerst reizvoll – zum einen, weil das ältere Werk bisher im ...

OehmsClassics OC 631 • 1 CD/SACD • 40 min.

13.11.08 [5 7 6]

Richard Wagner Tristan und Isolde (Highlights)

OC 602;4260034866027
zur Besprechung
Wagner ist seit ihrem Debüt als Senta 1976 in Gelsenkirchen Deborah Polaskis musikalischer Hausgott geblieben; mit Wagner und in der Wagner-Hochburg Bayreuth hat sie 1988 im Harry-Kupfer-Ring auch ihren internationalen Durchbruch geschafft. Auf dem ...

OehmsClassics OC 602 • 1 SACD • 65 min.

09.02.05 [7 9 7]

Egon Wellesz Violinkonzert op. 84

C 478 981 A;4011790478128
zur Besprechung
Woran mag es liegen, daß die Musik Egon Wellesz’, dessen breiter Werkkatalog nahezu jede Gattung bedient, heutzutage überhaupt keine Rolle mehr spielt? Stand die Bedeutung des Musikwissenschaftlers Wellesz dem Komponisten im Weg? Wahrscheinlich ist ...

Orfeo C 478 981 A • 1 CD • 59 min.

01.05.99 [10 8 10]

E. Wellesz

999 999-2;0761203999927
zur Besprechung
Contra torrentem (Gegen den Strom) – dieser Titel, den Egon Wellesz (1885-1974) seiner siebten Sinfonie gab, passt gut nicht nur auf die späten, sondern überhaupt auf die Werke dieses österreichischen Komponisten. In Wien geboren, von Gustav Mahler ...

cpo 999 999-2 • 1 CD • 63 min.

18.05.05 [8 7 7]

E. Zeisl

777 226-2;0761203722624
zur Besprechung
Wenn Sie einen guten Freund ein bisschen auf den Arm nehmen wollen, dann spielen Sie ihm diese CD vor. Er wird vom munteren Wechselspiel zwischen spätromantischer Schwelgerei und jazzigen Rhythmen, zwischen kernigem Pathos und huschender ...

cpo 777 226-2 • 1 CD • 63 min.

05.06.07 [10 9 10]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc