Münchner Symphoniker: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Münchner Symphoniker


Biographie Diskographie [1] Texte [1]

Biographie

1990
Die Münchner Symphoniker gingen 1990 aus dem 1945 von Kurt Graunke gegründeten Symphonie-Orchester Graunke hervor. Unter der Leitung ihres Gründers erreichte das Orchester rasch einen Leistungsstandard, der die Gunst des Publikums ebenso gewann wie hohes Ansehen in Fachkreisen und in den Medien. Besonders als "Filmorchester" hat sich das Orchester nach dem zweiten Weltkrieg einen Namen gemacht; es war an weit über 500 Filme musikalisch beteiligt. Als Beispiel sei nur der mit fünf Oscars ausgezeichnete Film Das Schweigen der Lämmer genannt.            
1999
Heiko Mathias Förster ist seit 01.09.99 Chefdirigent der Münchner Symphoniker. Er stammt aus Mecklenburg und war bereits im Alter von zehn Jahren Preisträger nationaler Klavierwettbewerbe. Sein Studium absolvierte er an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin.
ab Herbst 2006
Georg Schmöhe wird neuer Chefdirigent der Münchner Symphoniker.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Pearls of Classical Music
The Koroliov Series Vol. XVIII
Michael Korstick<br />The Beethoven Cycle Vol. 6
Japonisme
Luisa Imorde • Zirkustänze
SWRmusic 1 CD 93.096

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc