Aleksandar Markovic: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Aleksandar Markovic


Biographie Diskographie [1]

Biographie

1964
Alexander Markovich wurde 1964 geboren und nahm im Alter von 6 Jahren sein Studium an der Moskauer Gnessin Schule auf. Mit 13 Jahren gewann er den ersten Preis beim Prager Jugend-Radio-Wettbewerb. Er studierte Klavier und Dirigieren am Moskauer Konservatorium. 1990 emigrierte er nach Israel. Alexander Markovich arbeitete mit Künstlern wie Vadim Repin, Maxim Vengerov, Julian Rachlin und Ida Haendel zusammen. Seit 1997 ist er verstärkt als Solist tätig, unter anderem mit dem Montreal Symphony Orchestra, Residentie Orchestra Den Haag und dem WDR Sinfonie-Orchester Köln.
1977
Mit 13 Jahren gewann er den Ersten Preis beim Prager Jugend-Radio-Wettbewerb. Er studierte Klavier und Dirigieren am Moskauer Konservatorium.
1990
1990 Emigration nach Israel.
seit 1997
Seit 1997 ist Markovich verstärkt als Solist tätig, unter anderem mit dem Montreal Symphony Orchestra, Residentie Orchestra Den Haag und dem WDR Sinfonie-Orchester Köln. Er arbeitete mit Künstlern wie Vadim Repin, Maxim Vengerov, Julian Rachlin und Ida Haendel zusammen.
2005
Anstelle von Alexander Toradze übernimmt Alexander Markovich den Solopart des dritten Klavierkonzerts von Rachmaninow beim Akademiekonzert des Bayerischen Staatsorchesters unter der Leitung von Paavo Järvi am 19. und 20. 12. 2005.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc