Louis Lortie: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Louis Lortie

* 1959 in Montreal

Biographie Diskographie [4]

Biographie

1959
geboren in Montreal, Kanada; Ausbildung bei Yvonne Huber, einer Cortot-Schülerin, bei Dieter Weber in Wien und Leon Fleisher
1972
Konzertdebüt in seiner Heimatstadt mit dem Montreal Symphony Orchestra
1984
Erster Preis beim Feruccio Busoni-Wettbewerb in Bozen, vierter Preis beim Klavierwettbewerb in Leeds; Beginn der internationalen Karriere mit Engagements bei den führenden amerikanischen (Cleveland, Philadelphia, Boston, New York) und europäischen Orchestern (London Symphony, Concertgebouw, Orchestre National de France). Einladung zu Musikfestivals wie Tanglewood, Ravinia, Mostly Mozart and London Proms
1986
Schallplattenvertrag mit Chandos (Debüt-CD Mozart Klavierkonzerte Nr. 12 und 14 mit I Musici di Montreal). Inzwischen liegen über 25 CD-Produktionen vor, darunter vielbeachtete Chopin-Aufnahmen sowie das Gesamtwerk für Klavier von Ravel. Die CD mit Beethovens Eroica-Variationen gewann den Edison Award
1999
Aufführungen von Zyklen der Beethoven-Sonaten in der Londoner Wigmore Hall, der Berliner Philharmonie, dem Mailänder Konservatorium und dem Ford Centre in Toronto

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie