Christian Lindberg: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Christian Lindberg

* 1958 in Stockholm

Biographie Diskographie [32]

Biographie

1958
geboren in Stockholm
1976
Über das Interesse am Jazz kommt die Begeisterung für die Posaune. Ausbildung am Konservatorium seiner Heimatstadt. Nach Abschluss seines Studiums wird Christian Lindberg für zwei Jahr Orchestermitglied im Orchester der Stockholmer Oper.
1996
Verstärkt widmet er sich dem Komponieren und führt seine Werke oft auch selbst auf. Zahlreiche zeitgenössische Komponisten wie Marc Anthony Turnage oder Rolf Martinsson widmeten ihm Posauenenwerke, insgesamt bereits an die 80 Werke.
2000
Debüt als Dirigent. Seitdem arbeitet er sowohl solistisch als auch als Dirigent und Komponist.
2004/2005
Mit Beginn der Saison übernahm Christian Lindberg die Position des Chefdirigenten und musikalischen Leiters des Swedish Wind Ensembles und des Nordic Chamber Orchestra of Sundsvall.
2008/2009
"artist in residence" bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit Konzerten als Dirigent und Solist.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Flöte

Channel Classics 1 CD CCS 15798
Francois Couperin
Accent 2 CD ACC 20138/139
Carl Philipp Emanuel Bach
FROM A TO Z

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Nachtstücke
Ludwig van Beethoven<br />The Piano Sonatas Vol. 2
Hyperion 1 CD 67469
Warner Classics 1 CD 2564 61255-2
Franz Schubert<br />Piano Works Vol. 12
Frédéric Chopin

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc