Michael Korstick: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Michael Korstick

Pianist

* 30.04.1955 in Köln

Biographie Diskographie [24]

Biographie

1955
geboren in Köln. Ausbildung bei Jürgen Tröster und Hans Leygraf, anschließend bei Tatjana Nikolajewna in Moskau.
1976
Aufenthalt in den USA, Studium an der Juilliard School of Music New York an der Juilliard School New York bei Sascha Gorodnitzki, einem Schüler des berühmten Josef Lhévinne.
1983
Rückkehr nach Deutschland und Beginn der internationalen Karriere.
1984-1990
Michael Korstick erweitert sein Repertoire ständig und spielt mit allen großen Orchestern in Europa, Asien und Nordamerka. Er spielt die kompletten Klavierkonzerte von Beethoven, Liszt, Brahms, Tschaikowsky, Rachmaninoff, Prokoffiew und Bartók und dazu viele Raritäten.
1992
UA von Samuel Barbers Concert op. 38.
1994
UA von Siegfried Matthus' Klavierkonzert in Frankfurt an der Oder.
2011
Einladungen zu zahlreichen Sommerfestivals, so zum Klavierfestival Ruhr, Rheingau Musikfestival, Schubertiade Hohenems u.a.
2013
Erneute Einladung zum Klavierfestival Ruhr (Soloabend).
2014
Professur an der Anton Bruckner Universität Linz.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik zur Weihnachtszeit

deutsche harmonia mundi 1 CD 05472 77528 2
Francesco Durante<br />Neapolitan Christmas II
Challenge Classics 2 CD/SACD CC 76608
J.S. Bach
San Marco in Hamburg

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Arabesques
Genuin 1 CD GEN 10192
Max Reger
Teldec 1 CD 8573-81041-2
Hyperion 1 CD CDA67176
Hyperion 1 CD CDA67433

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc