Evgeni Koroliov: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Evgeni Koroliov

* 1949 in Moskau

Biographie Diskographie [23]

Biographie

1949
Evgeni Koroliov wurde 1949 in Moskau geboren und dort von so berühmten Lehrern wie Anna Artobolewskaya, Heinrich Neuhaus, Maria Judina, Lew Oborin und Lew Naumow unterrichtet.
1968
Gewinn des Bachwettbewerbs Leipzig.
1973
Gewinn des Van Cliburn Wettbewerbs.
1977
Gewinner des Clara Haskil Wettbewerbs in Vevey-Monrtreux.
1978
Seit 1978 lebt Koroliov in Hamburg, wo erals Professor an der Musikhochschule lehrt. Evgeni Koroliovs Repertoire reicht von Bach über die Wiener Klassik und die Romantik bis zur Klassischen Moderne. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Natalia Gutman und Mischa Maisky, im Klavierduo tritt er häufig mit seiner Frau Ljupka Hadigeorgieva auf. In ganz besonderer Weise ist er dem Werk Bachs verbunden, seit er als 17-jähriger das Wohltemperierte Klavier in Moskau aufführte. Inzwischen hat er die Klavierwerke in den prominentesten Konzertsälen und bei praktisch allen namhaften Festivals der Alten und Neuen Welt vorgetragent. Auch im Repertoire seiner zahlreichen CDs steht Bach im Zentrum – mit einzigartigem Erfolg, wie der Komponist György Ligeti meint: "Wenn ich nur ein Werk mit auf die einsame Insel mitnehmen darf, so wähle ich Koroliovs Bach, denn diese Platte würde ich, einsam verhungernd und verdurstend, bis zum letzten Atemzug immer wieder hören."

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc