Susan Graham: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Susan Graham


Biographie Diskographie [10]

Biographie

geboren in Roswell (Neu-Mexiko), Studium an der Manhattan School of Music (New York), als Studentin bereits Auftritte in Massenets Chérubin
1989-90
Debüt an der Oper in Chicago als Annius (Titus)
1990/91
Minerva in "Il ritorno d'Ulisse in patria" in San Francisco, "Béatrice et Bénédict" in Lyon;
1991
Debüt an der MET
1993
„Durchbruch" mit Cecilio (Lucio Silla) bei der Salzburger Mozartwoche; Meg Page (Falstaff) bei den Salzburger Oster- und Sommerfestspielen.
1993/94
Chérubin und Dorabella in Covent Garden, London
1995
Debüt an der Wiener Staatsoper als Oktavian (Der Rosenkavalier).
1996
Charlotte (Werther) in Amsterdam, Cherubino (Le Nozze di Figaro) bei den Salzburger Festspielen.
1999
Ruggiero in Händels Alcina in Paris (Palais Garnier)
2000
Titelpartie in Glucks Iphigénie en Tauride mit Thomas Hampson als Orest bei den Salzburger Festspielen. Sisten Helen bei der UA von Dead Man Walking an San Francisco Opera.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc