Cord Garben: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Cord Garben


Biographie Diskographie [18]

Biographie

Geb. in Bad Homburg v.d. Höhe
1965
Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Hannover, Klavierunterricht bei Karl Engel und Bernhard Ebert, Dirigieren bei Felix Prohaska
1970
Abschluß an der Musikhochschule und kurze Zeit später Beginn der Tätigkeit als Produzent bei der Deutschen Grammophon
1978
Erste wichtige Aufnahme als Liedbegleiter mit Bernd Weikl: Lieder von Richard Strauss
1982
Zusammenarbeit mit Kurt Moll, Aufnahme der Lieder von Schubert für eine Baßstimme
1986
Aufnahme von Liszt-Liedern mit Hildegard Behrens und 1988 von Loewe-Liedern mit Brigitte Fassbaender
1989
Garben dirigiert seine ersten Klavierkonzerte, am Flügel Arturo Benedetti Michelangeli
1990
Live-Aufnahme von zwei weiteren Mozart-Konzerten mit Benedetti Michelangeli. Nach zwanzigjähriger Tätigkeit Abschied von der Deutschen Grammophon
1993
Garben dirigiert die Radio-Philharmonie Hannover und B. Fassbaender in Weills „Die sieben Todsünden" und
1994
das Deutsche Symphonieorchester Berlin und A. Schmidt in R. Strauss und Mahlers Orchesterliedern (BMG)
1996
Großprojekt der cpo: Gesamtaufnahme der Lieder und Balladen von Carl Loewe (20 CDs)

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie