Kirsten Flagstad: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Kirsten Flagstad

* 12.07.1895 in Hamar
† 08.12.1962 in Oslo

Am 12. Juli 2015 gedenkt die Musikwelt des 120. Geburtstags der norwegischen Sopranistin Kirsten Flagstad. Die Tochter des Dirigenten Michael Flagstad und der Pianistin Marie Flagstad-Johnstrud gehörte zu den berühmtesten Wagner-Interpretinnen des 20. Jahrunderts und feierte jahrzehntelang Erfolg auf Erfolg bei den Bayreuther Festspielen der Vorkriegszeit, der New Yorker Metropolitan Opera, am Royal Opera House Covent Garden, in Chicago, San Francisco, Buenos Aires und in den Nachkriegsjahren in Wien, Zürich und bei den Salzburger Festspielen. Ihre wichtigsten Wagner-Partien Brünnhilde, Isolde, Elsa und Elisabeth stehen bei Musikliebhabern bis heute hoch im Kurs, aber auch als in Beethovens Fidelio, Purcells Dido and Aeneas und Glucks Alceste war sie erfolgreich. Von der Bühne verabschiedete sie sich Mitte der Fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts und leitete von 1958 bis 1960 die von ihr mitgegründete Osloer Oper.

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1895
geboren am 12.7. in Hamar, Norwegen. Die Tochter eines Dirigenten und einer Pianistin erhielt privaten Gesangsunterricht.
1913
Debüt als Nuri in Tiefland in Oslo.
1932
Rollendebüt als Isolde.
1933
Engagement für kleinere Rollen in Bayreuth.
1934
Sieglinde und Gutrune in Bayreuth.
1935
Met-Debüt als Sieglinde, wenige Tage später als Isolde und Beginn der internationalen Karriere als führende Wagner-Heroine ihrer Zeit.
1935-1937
Regelmäßige Auftritte an der Covent Garden Opera London als Senta, Brünnhilde und Isolde.
1948-1951
Regelmäßige Auftritte an der Londoner Covent Garden Opera.
1949-1950
Großer Erfolg als Leonore (Fidelio) bei den Salzburger Festspielen unter Wilhelm Furtwängler.
1952
Dido in Purcells Dido and Aeneas an der Londoner Covent Garden Opera, Bühnenabschied im gleichen Jahr in New York mit Alceste von Gluck.
1955
Offizielle Abschiedskonzert-Tournee.
1958-1960
Direktorin der Oper in Oslo.
1962
gestorben in Oslo am 8.12.1962.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc