Daniil Trifonov: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1119

Daniil Trifonov

Pianist

* 05.03.1991 in Nischni Nowgorod

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1991
geboren in Nischni Nowgorod (früher: Gorki), Russland. Ausbildung am Gnessin Institut in Moskau bei Tatiana Zelikman.
2008
Gewinn des 1. Preises beim Internationalen Klavierwettbewerb von San Marino, Italien. 5. Preis beim Internationalen Scriabin-Wettbewerb in Moskau.
2009
Konzerttournee durch Italien, Debüt in der New Yorker Carnegie Hall im Mai.
2010
Dritter Preis beim 16. Internationalen Chopinwettbewerb in Warschau und Spezialpreis für die beste Interpretation der Mazurken von Chopin.
2011
Erster Preis und Gold Medaille beim Internationalen Arthur Rubinstein Klavierwettbewerb in Tel Aviv im Mai, sowie Publikumspreis für die beste Kammermusik-Interpretation. Im Juni Erster Preis beim Internationalen Tschaikowsky-Wettbwerb in Moskau und St. Petersburg sowie Grand Prix des Wettbewerbs. Einladungen nach Deutschland und weitere Konzerte mit internationalen Orchestern in Vorbereitung.
2012
Konzerte in Köln (Philharmonie) und Hannover mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Valery Gergiev.
2013
Konzerte in der Carnegie Hall New York, im Concertgewouw Amsterdam und im Münchner Herkulessaal.
2014
Klavierabend im Münchner Prinzregententheater mit Liszts Bearbeitung von Bachs g-Moll-Fantasie und Fuge, Beethovens Klaviersonate 111 und abshließend Liszts Études d'éxécution transcendente.
2016
Beim Verbier Festival spelt Trifonov die Europäische Erstaufführung seines eigenen Klavierkonzerts mit dem Verbier Festival Chamber Orchestra unter der Leitung von Gabor Takács-Nagy. Mit der Filarmonica della Scala und Riccardo Chailly spielt Trifonov Schumanns a-Moll-Konzert in der Hamburger Laeiszhalle. Silvesterkonzert mit den Berliner Philharmonikern (Rachmaninov-Konzert Nr. 3 d-Moll).
2017
Konzert im Herkulessaal der Münchner Residenz (Mompu, Variationen über ein Thema von Chopin, Rachmaninov, Variationen über ein Thema von Chopin op. 22, Chopin, 2 Mazurkas und die Sonate Nr. 2 b-Moll op. 35).
2018
Mit dem Concertgebouw Orchester Amstedam und Daniele Gatti Konzert im Wiener Konzerthaus.
2019
Drittes Recital bei den Berliner Philharmonikern am 21. Februar mit Werken von Beethoven, Schumann und Profkoview. Anschließend mit diesem Programm Konzerte in München, Hamburg und Wien. Solist bei "Klassik am Odeonsplatz" mit den Münchner Philharmonikern und Valery Gergiev (Beethoven 5. Klavierkonzert).

⇑ nach oben

Konzert von Michala Petri mit UA von Zahnhausens "Recordare"

Preisträgerkonzert mit Michala Petri und UA von Markus Zahnhausens "Recordare" in Aalborg

Der bessere "Opus-Klassik" – früher"Echo-Klassik" – wird als „P2 Prisen“ vom Klassikkanal P2 des Dänischen Radios vergeben. Man wirkt dort der Häppchenkultur dadurch entgegen, dass dem „Künstler des Jahres“ ein halbes Konzertabend zur Verfügung steht. Als „Künstlerin des Jahres 2019“ wurde Michala Petri – sowohl aus Anlass ihres 50. Podiumsjubiläums als auch als Hommage zu ihrem 60. Geburstag – am 14.2.2019 ausgezeichnet.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Chormusik und Oratorien

Johann Sebastian Bach
Johann Sebastiani
Feliks Nowowiejski
Tõnu Kõrvits
Musik aus Schloss Wolfenbüttel I

Neue CD-Veröffentlichungen

Konzert-Raritäten aus dem Pleyel-Museum vol. 18
Ferdinand Ries
Piano Duo Adrienne Soós & Ivo Haag
Paul Graener

CD der Woche

Julian Anderson

Julian Anderson

Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen ...

Thema Salonmusik

Fireworks
Carl Millöcker
Johann Strauß
Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3
In My Mountains - Nico Dostal conducts Nico Dostal
G’schichten aus dem Wiener Wald

 

Weitere 64 Themen

Heute im Label-Fokus

cpo 2 CD 777 523-2

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39961

Interpreten
• 299 Kurzbiographien
• 1119 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc