Vittorio Grigolo: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Vittorio Grigolo

* 19.02.1977 in Arezzo

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1977
geboren in Arezzo, aufgewachsen in Rom. Er gehörte schon als Knabe dem Chor der Sixtinischen Kapelle in Rom an uns sang im Alter von 13 Jahren die kleine Rolle des Hirtenknaben in Puccinis Tosca an der Römischen Oper.
1996
Stipendium des Internationalen Gesangswettbewerbs R.eF. Mecenati.
1999
Debüt als Don Ottavio in Mozarts Don Giovanni am Teatro Lirico di Cagliari.
2003
Debüt an der Mailänder Scala im Eröffnungskonzert des Verdi-Jahres unter der Leitung von Riccardo Muti. Es folgen Einladungen zum Ravenna Festival als Tebaldo in Vicenzo Bellinis I Capuleti e Montecchi, nach Bologna als Steuermann im Fliegenden Holländer und als Fenton in Verdis Falstaff. Als Toni in Bernsteins West Side Story an der Mailänder Scala, anschließend Japan-Tournee (u.a. Tokio, Kyoto, Nagoya, Osaka).
2006
Debüt-Album "In The Hands of Love" mit Klassik und Pop und Songs in italienischer, spanischer und englischer Sprache, das in den englischen Charts unter den Top Ten landet. In den USA ist das Album unter dem Titel "Vittorio" ebenfalls sehr erfolgreich.
2007
Debüt als Rodolfo in Puccinis La Bohème an der Washington National Opera in einer Inszenierung von Placido Domingo. "Grammy-Nominierung" für die Neuaufnahme der West Side Story mit Grigolo als Tonio und der jungen Australierin Hayley Westenra als Maria. Im April singt Grigolo neben Angela Gheroghiou und Renato Bruson in Rom die Rolle des Alfredo in Verdis La Traviata.
2008
Gianni Schicchi an der Mailänder Scala unter der Leitung von Riccardo Chailly. Verdi-Requiem in Valencia (Spanien) und Orange (Frankreich) unter der Leitung von Lorin Maazel. Verdis Don Carlo an der Oper Genf und Donizettis Lucia di Lammermoor an der Oper Zürich. Lucrezia Borgia an der Oper Washington. Am 26. Juli in Chicago Konzert "Tribute to Luciano Pavarotti", am 30. Sept. Verdis La Traviata im Züricher Hauptbahnhof.
2009
Gounods Faust in Valencia. An der Bayerischen Staatsoper in München gastiert Grigolo im Februar an der Seite von Edita Gruberova in einer Neuinszenierung vonLucrezia Borgia. In Chinas Hauptstadt Peking gastiert Grigolo als Rodolfo in Puccinis La Bohème.
2010
In Zürich gastiert er in Offenbachs Hoffmans Erzählungen, im Juni und Juli an der Seite von Anna Netrebko an der Royal Opera Covent Garden in London in Manon Lescaut. Saisoneröffnung an der Met in New York mit Puccinis La Bohème, wo er als Rodolfo gefeiert wird. Am 20. September erschien das Klassik-Debüt-Album "The Italian Tenor".

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Klavierduos

Sony Classical 1 CD SK 93102
Hommage à Weber
Bachiana
From My Homeland
The Koroliov Series Vol. XIX

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

The Koroliov Series Vol. XVIII
Schumann<br />Charakterstücke I
Nachtstücke
Plainte calme
Songs without words
Ondine 1 CD ODE 1095-2

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc