Stephen Costello: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Stephen Costello

Tenor

* 1981 in Philadelphia

Biographie

Biographie

1981
geboren in Philadelphia. Gesangsausbildung an der Academy of Vocal Arts in seiner Heimatstadt.
2009
Gewinner des Richard Tucker Prize, Saisoneröffnung an Covent Garden im September mit Gianni Schicchi und Donizetts Linda d Chamonix . Debüt an der Chicago Lyric Oper in Léhars Lustige Witwe (Merry Widdow) als Camille de Rosillon.
2010
Stephen Costello übernimmt anstelle von Rolando Villazón den Rodolfo in La Bohème am 6. und 9. September 2010 an der Wiener Staatsoper singen.
2012
Nemorino in L'elisir d'amore an der Wiener Staatsoper. In Moby-Dick (Greenhorn) an der San Francisco Opera.
2013
Tonio in La fille du Régiment an der San Diego Opera. Edgardo in Lucia di Lammermoor an der Canadian Opera Company, Toronto.
2014
Vom 19. April bis 20. Mai Verdis La traviata (Alfredo) mit Partnerin Aylin Pérez, seiner Ehefrau an der Covent Garden Opera London. Ferrando in Mozarts Così fan tutte an der Houston Grand Opera.
2015
Camille de Rosillon in Lehárs Die lustige Witwe an der New Yorker Met
2016
Im Juni Donizettis L'elisir d'amore an der Wiener Staatsoper (Inszenierung: Otto Schenk) mit Valentina Nafornita als Adina und Erwin Schrott als Dulcamara. Im September Alfredo Germont in Verdis La traviata an der Bayerischen Staatsoper unter der Leitung von Asher Fisch (Inszenierung: Günther Krämer).

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc