Denis Patkovic: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Denis Patkovic

* 02.11.1980 in Calw

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1980
geboren in Calw, Württemberg. Seine Familie stammt aus dem ehemaligen Jugoslawien, wo das Akkordeon ein beliebtes Volksinstrument ist.
1997-2006
Auch Denis Patkovic begeisterte sich schon als Fünfjähriger für das Instrument und begann im Alter von 17 Jahren sein Studium im Hauptfach Akkordeon an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Stefan Hussong. Die Abschlussprüfung bestand er mit Auszeichnung und setzte seine Ausbildung in der Meisterklasse von Stefan Hussong fort. Als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ging er an die Sibelius Akademie Helsinki.
2007
An der Sibelius-Akademie war Patkovic Künstlersicher Doktorand bei Jukka Tiensuu, der als Komplementärwerk zu Bachs Goldberg-Variationen, die Patkovic auf dem Akkordeon spielt, die Komposition Erz schrieb. Beide Zyklen werden mit einander verwoben, so dass durch die Kombination der gegensätzlichen Werke ein neues Stück entsteht. Die Uraufführung des Werkes fand 2006 in Tokio statt.
2008
Aufnahme der "Gold mine/berg Variations" für Hänssler Classics.
2009-2012
Einladungen zu Festivals und Orchestern und Konzerte u.a. in München, Hamburg, bei Schleswig-Holstein Musik Festival, bei den Salzburger Festspielen, der Bachwoche Ansbach, bei den Brandenburgischen Sommerkonzerten, den Bremer Philharmonikern u.a.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Gitarre

Christian Schulz<br />Romanza
Jazz Guitar meet Church Organ
Challenge Classics 2 CD CC72374
Classic Clips 1 CD CLCL 102
20th Century Variations

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Crystal Dream
OehmsClassics 1 CD/SACD stereo OC 617
Gramola 1 CD 98968
Transart 1 CD TR150
Ludwig van Beethoven
Domenico Scarlatti<br />Complete piano sonatas Vol. 14

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc