Mariko Senju: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Mariko Senju

* 1962 in Tokio

Biographie

Biographie

1962
geboren in Tokio (Japan). Erster Geigenunterricht im Alter von 2 Jahren.
1972
Im Alter von 10 Jahren gewann Mariko Senju den Ersten Preis beim Wettbewerb All Nippon Student Music Competition.
1975
Debüt beim NHK Symphony Orchestra.
1977
Gewinnerin des Japan-Musik-Wettbewerbs.
1979
Gewinnerin des Paganini-Violinwettbewerbs als jüngste Preisträgerin. Giuseppe Sinopoli lädt sie zu Konzerten nach London und Rom ein. Die internationale Konzerttägtigkeit beginnt.
2002
Ein Schweizer Millionär, der die kostbare Duranti-Stradivari gekauft hatte, die einst Papst Clemens XIV. gehört hatte, wollte das Instrument nicht nur im Museum ausstellen, sondern es von einem international renommierten Künstler spielen lassen. Mariko Senju stand auf der Liste der fünf infrage kommenden Künstler und wurde eingeladen, sich das Instrument einmal anzuschauen, in dessen Klang sie sich sofort verliebte. Das Instrument veränderte ihre Leben: "Ich hatte wieder bei Null zu beginnen, musste meine ganze Technik ändrn. Die Musik, die ich bis dahin gespielt hatte, war plötzlich nichts mehr wert. Ich hatte das Gefühl, dass erst jetzt mein wirkliches musikalisches Leben beginnt."
2008
Im Juni Konzert mit der Dresdner Philharmonie (Mendelssohn Violinkonzert op. 64) unter der Leitung von Rafael Frühbeck de Burgos.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc