Dan Ettinger: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Dan Ettinger

* 1971 in Cholon

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1971
geboren in Cholon, Israel. Ab dem 6. Lebensjahr Klavierunterricht sowie später auch Gesangsunterricht.
1993
1. Preis beim Francois Shapira Wettbewerb als Bariton.
1995-1998
Engagement an der New Israeli Opera und Gesangsstudium an der Rubin Academy of Music in Jerusalem sowie an der Tel Aviv University.
ab 1999
Zunehmend auch als Dirigent tätig. Chorleiter und kurz darauf Dirigent an der New Israel Opera.
2002-2003
Erster Gastdirigent beim Jerusalem Symphony Orchestra.
2003-2005
Kapellmeister und Assistent von Daniel Barenboim an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin.
2004-2005
USA-Debüt mit Verdis "Aida" an der Los Angeles Opera. Mozarts "Così fan tutte" in Tokio, Verdis "Rigoletto" an der Hamburgischen Staatsoper.
2005-2006
Chefdirigent des Israel Symphony Orchestra.
2008
Im September und Oktober Verdis "La traviata" an der Washington Opera.
2009/2010
GMD am Nationaltheater Mannheim. Dort leitete er u.a.den kompletten "Ring".
2010
Debüt mit Verdis "Rigoletto" an der Covent Garden Opera London.
2011
Bizets "Carmen", Puccinis "La bohème" und "L'elisir d'amore" an der Bayerischen Staatsoper, "Die Fledermaus" in Tokio.
2012
Verdis "Otello" an der Wiener Staatsoper.
2013
Puccinis "Tosca" in der Suntory Hall Tokio, Verdis "La traviata" und Mozarts "Le nozze di Figaro" in München, "Carmen" und "Otello" an der Wiener Staatsoper. Im April Ernennung zum Chefdirigenten der Stuttgarter Philharmoniker ab 2015 als Nachfolger von Gabriel Feltz.
2014
Im April und Mai Verdis "La traviata" an der Covent Garden Opera London, Rossinis "Guillaume Tell" sowie "La traivata" und "Le nozze di Figaro" bei den Münchner Opernfestspielen.
2015
Im Januar erneut Rossinis "Guiaume Tell" sowie Puccinis "La bohème" an der Bayerischen Staatsoper, im März Verdis "La traviata" an der Wiener Staatsoper. Im Mai-Juni Puccinis "La bohème" in Covent Garden.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

"Inspiration"
Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors

Interpreten heute

  • Andreas Groethuysen
  • Yaara Tal

Neue CD-Veröffentlichungen

A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner
De Meglio 1826

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Tacet

The Koroliov Series Vol. XIX
Domenico Scarlatti
Wilhelm Furtwängler
Mieczysław Wajnberg

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

BIS 1 CD/SACD stereo/surround 1982
Baldassare Galuppi<br />Sonatas for Keyboard Instruments
Plainte calme
Japonisme
OehmsClassics 1 CD OC 724
Kenneth Hesketh

 

Weitere 51 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

443

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc