Agnieszka Duczmal: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Agnieszka Duczmal

* 07.01.1946 in Krotoszyn

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1946
geboren in Krotoszyn, Polen. Studium an der Staatlichen Musikhochschule in Poznan in den Fächern Klavier und Flöte.
1966-1968
Studium an der Staatlichen Musikhochschule in Poznan in den Fächern Klavier und Flöte. Dirigierstudium bei Prof. Witold Krzeminsk.
1968
Assistenz beim Nationalen Philharmonischen Orchester, Poznan. Gründung und Leitung des Kammerorchesters, dessen Leitung sie bis heute inne hat.
1971
Abschluss im Fach Dirigieren mit Auszeichnung.
1975
Fünfter Platz beim Intern. Herbert von Karajan Dirigentenwettbewerb
1976
Silbermedaille beim Herbert von Karajabs Intern. Young Orchestra Meeting in Westberlin.
1977
Umbenennung des Kammerorchesters in Kammerorchester des Polnischen Rundfunks (oder bei internationalen Gastauftritten: Polish Radio and Television Chamber Orchestra).
1982
Auszeichnung mit dem Titel "Donna del Mondo" für besondere Verdienste in Kultur, Wissenschaft und sozialem Engagement durch den italienischen Staatspräsidenten und der Schirmherrschaft der UNESCO. Agnieszka Duczmal war die erste Frau, die an der Mailänder Scala dirigierte.
ab 1988
Nochmalige Umbenennung des Kammerorchesters in Amadeus Kammerorchester des Polnischen Rundfunks und internationale Gastspieltätigkeit als Chefdirigentin und künstlerische Leiterin des Orchesters.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc