Sir Peter Jonas: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Sir Peter Jonas

* 1946 in London

Biographie

Biographie

1946
geboren in London. Studium der Englischen Literatur an der University of Sussex sowie Musikgeschichte am Royal Northern Colleg of Music in Manchester und anschließend am Royal Colleg of Music in London. Fortsetzung des Studiums an der Eastman School of Music in Rochester, New York.
1974
Assistent von Sir Georg Solti beim Chicago Symphony Orchestra.
1976
Ernennung zum Künstlerischen Betriebsdirektor des Chicago Symphony Orchestra.
1984
Ernennung zum Generaldirektor der Englisch National Opera ab 1985.
1990
Tournee mit dem Ensemble der English National Opera in die damalige Sowjetunion.
1993-2006
Intendant der Bayerischen Staatsoper. Neben dem Standard-Opernrepertoire setzt sich Sir Peter Jonas vor allem für zeitgenössische Komponisten ein und etabliert die bis daher Spezialensembles überlassene Barockoper an diesem großen Haus (Händel).
1999
Für seine künstlerischen Verdienste verleiht ihm am 31.12. Königin Elizabeth II. den Titel "Sir".
2001-2005
Als Nachfolger von Götz Friedrich wird Sir Peter Jonas Erster Vorsitzender der Deutschen Opernkonferenz.
2003
Auszeichnung mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Stadt München.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Olli Mustonen<br />Scriabin
The Sacred Spring of Slavs
Brahms<br />The Complete Works for Solo Piano Vol. 3
Études pour piano Vol. II
cpo 1 CD 777 020-2
Reflets et symétries

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc