Emmanuel Ceysson: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Emmanuel Ceysson

* 1984 in Oulins

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1984
geboren in Oulins (Frankreich).
1992
Jungstudent am Conservatoire National de Région de Lyon (Harfe und Posaune).
2001
Diplom für Harfe und Posaune, Fortsetzung des Studiums am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris.
2004
Erster Preis und Sonderpreis für die beste Interpretation von Debussys "Danses sacrée et profane" beim 5. Intern. Harfenwettbewerb in Bloomington (USA).
2005
Studienabschluss mit dem Diplom für Harfe.
2006
Erster Preisträger und Gewinner des Sonderpreises bei den "Young Concert Artists International Auditions" in New York und Debüt in der Carnegie Hall. Im selben Jahr Engagement als Erster Solo-Harfenist an der Pariser Oper.
2009
Gastprofessur an der Royal Academy of Music in London. Teilnahme am ARD-Wettbewerb in München - Erster Preis im Fach Harfe.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Trompete und Orgel

BIS 1 CD BIS-CD-1109
Concerto
Aktivraum 1 CD AR 20102
Barockmusik für Trompete und Orgel
Mussorgsky<br />Bilder einer Ausstellung

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Giovanni Battista Pergolesi
Leoš Janáček<br />Pianoworks
Naxos 2 CD 8.554745-46
Horowitz Live And Unedited - The Historic 1965 Carnegie Hall Return Concert
Robert Schumann
Domenico Scarlatti<br />Complete piano sonatas Vol. 14

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc