Marina Prudenskaya: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Marina Prudenskaya

*  in St. Petersburg

Biographie Diskographie [3]

Biographie

geboren in St. Petersburg (Russland). Studium am Konservatorium ihrer Heimatstadt bei Evgenia Gorokhovskaja.
1998-2000
Engagement an der Moskauer Stanislawski-Nemirowitsch-Danchenko Oper.
2000
Engagement an das Staatstheater Nürnberg. Dort sang sie u.a. Dorabella (Così fan tutte), Cherubino (Nozze di Figaro), Suzuki (Madama Butterfly), Erda (Siegfried), Azucena (Il trovatore) und Preziosilla (La forza del destino).
2003
Preisträgerin beim ARD-Wettbewerb in München.
2005-2007
Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin. Von dort aus zahlreiche Gastauftritte u.a. in Hannover (Romeo in I Capuleti e i Montecchi), Leipzig, Mannheim, Frankfurt, Bonn, Wiesbaden, Innsbruck und Nizza.
2007-2008
Mit Beginn der Saison 2007-2008 Mitglied der Staatsoper Stuttgart. Dort übernimmt sie in der Mozart-Oper "Lucio Silla" die Partie des Cecilio unter der Leitung von Konrad Junghänel. Des weiteren wird sie an diesem Haus die Rolle der Adalgisa (Norma) und die Titelrolle in Bizets Carmen übernehmen. Im Oktober 2007 gab sie in China ihr Rollendebüt als Amneris in Aida.Diese Partie singt sie auch in der Neuinszenierung von Karsten Wiegand, mit der am 26. Okt. die Saison 2008-2009 an der Staatsoper Stuttgart eröffnet wird.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie