Liza Ferschtman: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1127

Liza Ferschtman

* 24.08.1979 in Hilversum

Biographie Diskographie [6]

Biographie

1979
Die in Hilversum (Niederlande) geborene Tochter russischer Musiker bekam bereits mit fünf Jahren Violinunterricht bei Philipp Hirschhorn. Sie absolvierte Meisterklassen bei Yvry Gitlis, Igor Oistrach und Aarin Rosand und studierte am Amsterdamer Konservatorium sowie am Curtis Institute of Music in Philadelphia. Sie tritt regelmäßig mit den großen Orchestern der Niederlande auf (u.a. Royal Concertgebouw Orchestra, Amsterdam Sinfonietta und der Rotterdam Philharmonic Orchestra) und widmet sich darüber hinaus intensiv ihren internationalen kammermusikalischen Engagements.
2006
Aus gesundheitlichen Gründen mußte die Violinistin Janine Jansen ihren Auftritt beim Auftaktkonzert zur Eröffnung des Niederlande-Länderschwerpunkts des Schleswig-Holstein Musik Festivals am 22.07.06 im Kieler Schloss absagen. Kurzfristig übernahm Liza Ferschtman das Konzert. Auszeichnung mit dem Niederländischen Musikpreis.
2007
Seit 2007 ist sie die künstlerische Leiterin des Delft Chamber Musical Festival. Daneben internationale Konzerttätigkeit mit großen Orchestern und Kammermusik mit Partnern wie Enrico Pace, Roman Rabinovich, Elisabeth Leonskaja, Jonathan Bliss u.a.
2017
10-jähriges Jubiläum als Künstlerische Leiterin des Delft Chamber Musik Festivals.

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Liedgesang

Lost Is My Quiet
Mendelssohn & Hensel
A Verlaine Songbook
Robert Schumann
Schubert

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019