Evgenia Rubinova: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1127

Evgenia Rubinova

Pianistin

* 1977 in Taschkent

Biographie Diskographie [2]

Biographie

1977
geboren in Taschkent, Usbekistan. Ausbildung in Moskau am Genessin-Institut, wo sie ihre Studien mit Auszeichnung abschoss und bereits auf Wettbewerbserfolge zurückblicken konnte.
2000
Übersiedelung nach deutschland und Fortsetzung ihrer Ausbildung an der Frankfurter Musikhochschule.
2003
Auszeichnung mit der Silbermedaille beim Internationalen Klavierwettbewerb von Leeds - Beginn der interntionalen Karreiere.
2006
Debüt-CD bei EMI mit Werken von Schumann, Chopin und Brahms.
2007
Klavierkonzert Nr. 1 von Tschaikowsky mit dem Gürzenich-Orchester Köln unter John Axelrod. Vom Konzert gibt es eine "GO Live"-CD.
2012/13
Rachmaninoff und Prokofieff sind die nächsten CD-Projekte der Pianistin gewidmet, die sie für CAvI aufnimmt. Daneben konzertiet sie auch viel als Kammermusikerin so u.a. mit dem Oboisten Albrecht Mayer von den Berliner Philharmonikern.
2014
Für das Label Telos spielt Evgenia Rubinova Beethovens Klaviersnaten op. 106 und 109 ein.
2017
Für Telos nimmt sie eine weitere Beethoven-CD auf, diesmal mit An die ferne Geliebte oß. 98, den 12 Waldmärchen, den Variationen über einen russischen Tanz A-Dur WoO 71 und 6 Variationen op 76 und kombiniert dies mit Franz Liszts Capriccio alla turca.

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Komponisten aus Asien

Musik Insel
Peter Oldrup
Trombone Fantasy
Across the Sea
East Meets West

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019