Han-Na Chang: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Han-Na Chang


Biographie Diskographie [2]

Biographie

1983
geboren ins Seoul, Korea
1986
erster Klavierunterricht
1989
Wechsel zu Violoncello und Beginn des Cellounterrichts. Gewinn eines Stipendiums in der Meisterklasse von Mischa Maisky in Siena, zusätzlich Privatunterricht bei Mischa Maisky und Mstislaw Rostropowitsch.
1994
Gewinn des Internationalen Rostopowitsch-Wettbewerbs in Paris und gleichzeitig Gewinn des ersten Preises für die Interpretation von zeitgenössische Musik
1995
Konzertdebüt in Seoul mit der Dresdner Staatskapelle unter der Leitung von Giuseppe Sinopoli. Abschluss eines Schallplattenvertrages mit EMI, erste Veröffentlichung sind die "Rokoko-Variationen" von Tschaikowsky mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Mstislaw Rostropowitsch.
1996
New York Debüt in der Carnegie Hall mit dem Montreal Symphony Orchestra unter der Leitung von Charles Dutoit.
1997
Gewinn des "Victoire de la Musique" Award, Gewinn des Echo-Klassik-Preises in der Kategorie "Junge Künstlerin des Jahres"
1998
Osterkonzert mit dem Symphonieorchster des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Lorin Maazel, Veröffentlichung der zweiten CD bei EMI mit zwei Cello-Konzerten von Haydn mit der Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Giusppe Sinopoli.
1999-2000
Engagements beim Sinfonieorchster des Bayerischen Rundfunks, Auftritte beim Kissinger Sommer sowie beim Orchestre de Paris, zusätzliches Studienjahr ("Senior Year") an der Rockland Country Day School in Congers, New York.
2001
Japan-Tournee mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Lorin Maazel, sowie Konzerte in Japan mit dem NNHK Symphony Orchestra unter der Leitung von Charles Dutoit, Europatournee mit dem Cincinnati Symphony Orchestra unter der Leitung von Jesus Lopez-Cobos, Konzertdebüt in Atlanta mit dem Atlanta Symphony Orchestra unter der Leitung von Jeffry Tate.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc