Gunther Pohl: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1127

Gunther Pohl

* 12.09.1941 in Oppeln

Biographie

Biographie

1941
Gunther Pohl wurde am 12. September 1941 in Oppeln geboren. Er wuchs in Bonn auf und studierte bei Hans-Peter Schmitz (Nordwestdeutsche Musikakademie Detmold) und als Stipendiat des DAAD bei Gaston Crunelle (Conservatoire National Supérieur de Musique Paris).
1970
Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, unter anderem des Hochschulwettbewerbs der Bundesrepublik Deutschland 1967 und des ARD-Musikwettbewerbs München 1970.
1973
Sein Weg führte ihn über mehrere Orchesterpositionen 1973 als Soloflötist zu den Bamberger Symphonikern.
1971-1991
Von 1971 bis 1991 war Gunther Pohl zudem Honorarprofessor für Flöte und Kammermusik an der Musikhochschule Lübeck.
1997
Ab 1997 wirkte er als Dozent an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg.
2001
Dieselbe Hochschule berief ihn 2001 auf eine Professur für Flöte. Seit 1974 gibt er Meisterkurse, unter anderem in Deutschland, Japan, Korea und Südamerika. Gunther Pohl machte Rundfunk-, Schallplatten- und CD- Aufnahmen. Mit verschiedenen Kammermusikensembles reiste er durch Europa, Asien und Südamerika. Als Solist spielte er unter der Leitung von Herbert Blomstedt, Eugen Jochum, Raphael Kubelik, Helmuth Rilling, Horst Stein und anderen.  

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Klarinette

Schulhoff Poulenc Arnold
Mercury 1 CD 00289 481 1409
Fuchs - Brahms
Martin Fröst
Tudor 1 CD/SACD stereo/surround 7159

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019