Gunther Pohl: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Gunther Pohl

* 12.09.1941 in Oppeln

Biographie

Biographie

1941
Gunther Pohl wurde am 12. September 1941 in Oppeln geboren. Er wuchs in Bonn auf und studierte bei Hans-Peter Schmitz (Nordwestdeutsche Musikakademie Detmold) und als Stipendiat des DAAD bei Gaston Crunelle (Conservatoire National Supérieur de Musique Paris).
1970
Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, unter anderem des Hochschulwettbewerbs der Bundesrepublik Deutschland 1967 und des ARD-Musikwettbewerbs München 1970.
1973
Sein Weg führte ihn über mehrere Orchesterpositionen 1973 als Soloflötist zu den Bamberger Symphonikern.
1971-1991
Von 1971 bis 1991 war Gunther Pohl zudem Honorarprofessor für Flöte und Kammermusik an der Musikhochschule Lübeck.
1997
Ab 1997 wirkte er als Dozent an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg.
2001
Dieselbe Hochschule berief ihn 2001 auf eine Professur für Flöte. Seit 1974 gibt er Meisterkurse, unter anderem in Deutschland, Japan, Korea und Südamerika. Gunther Pohl machte Rundfunk-, Schallplatten- und CD- Aufnahmen. Mit verschiedenen Kammermusikensembles reiste er durch Europa, Asien und Südamerika. Als Solist spielte er unter der Leitung von Herbert Blomstedt, Eugen Jochum, Raphael Kubelik, Helmuth Rilling, Horst Stein und anderen.  

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Junge Streichquartette

hänssler CLASSIC 1 CD 98.587
VMS 1 CD VMS 208
Felix Weingartner<br />String Quartets Vol. 1
Felix Weingartner<br />String Quartets Vol. 2
Avi-music 1 CD 8553216

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Händel<br />Die Klaviersuiten
Tacet 2 CD 161
transcendental journey
Ottavia Maria Maceratini<br />One Cut
Haydn
Beethoven

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc