Patrice Chéreau: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Patrice Chéreau

* 1944 in Lézigné
† 07.10.2013 in Paris

Biographie

Biographie

1944
geboren in Lézigné (Loire) in Frankreich.
1969
Erste Operninszenierung, Rossinis "L'Italiana in Algeri".
1975
Horrorthriller "Das Fleisch der Orchidee"
1976-1980
Wagners "Ring" -Produktion mit Pierre Boulez am Pult aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Monumentalwerks in Bayreuth kommt mit seiner radikalen Sicht einem Tabubruch gleich. Ablehnung und Zustimmung halten sich anfangs die Waage, nach der letzten Aufführung gibt es Jubel und Ovationen. Dieser "Ring" hat Aufführungsgeschichte geschrieben.
1994
Film "La reine Margot"/Die Bartholomäusnacht" mit Isabelle Adjani. Inszenierung von "Don Giovanni" bei den Salzburger Festspielen.
2001
Kinofilm "Intimacy", der auf der Berlinale mit dem "Goldenen Bären" ausgezeichnet wird.
2006
Verfilmung der Joseph Conrad Novelle "Gabrielle" mit Isabelle Huppert. Nach 11 Jahren Opern-Abstinenz Regie von Mozarts "Cosi fan tutte" bei den Festspielen von Aix-en-Provence (musikalische Leitung: Daniel Harding).
2007
Am 7. 12. Saison-Eröffnungspremiere von Wagners "Tristan und Isolde" an der Mailänder Scala mit Daniel Barenboim am Pult und Waltraud Meier in der weiblichen Titelpartie.
2013
Neuinszenierung von "Elektra" bei den Festspielen von Aix-en-Provence. Am 07. Okt. 2013 stirbt der Regisseur an Lugenkrebs.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc