August Everding: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

August Everding

* 31.10.1928 in Bottrop
† 26.01.1999 in München

Biographie

Biographie

31.10.1928
geboren in Bottrop als Sohn eines Probsteiorganisten. Er lernt als Jugendlicher Klavier, Orgel und Flöte. Nach dem Abitur studiert er Philosophie, Germanistik, Theologie und Theaterwissenschaften in Bonn und München.
1953
Regieassistent bei Helmut Käutner, Fritz Kortner, Hans Schweikart und Paul Verhoeven.
1955
Erste Regie an den Münchner Kammerspielen Peterchens Modfahrt von Gerdt von Bassewitz. Es folgen weitere Stücke von Wolfgang Borchert, G.B. Shaw, Wolfgang Hildesheimer und John Osborne.
ab 1959
Oberspielleiter an den Münchner Kammerspielen.
ab 1960
Stellvertretender Intendant an den Münchner Kammerspielen.
ab 1963
Intendant der Münchner Kammerspiele.
1965
Erste Opernregie mit Verdis La Traviata an der Bayerischen Staatsoper.
1967
Inszenierung von Wagners Tristan und Isolde in Wien.
1969
Inszenierung von Der fliegende Holländer bei den Bayreuther Festspielen.
1973
Everding wird Intendant an der Hamburgischen Staatsoper und Nachfolger von Rolf Liebermann.
1977
Rückkehr nach München als Intendant der Bayerischen Staatsoper.
1982-1993
Generalintendant der Bayerischen Staatstheater. In seiner Amtszeit engagiert er sich u.a. für die Wiedereröffnung des Prinzregententheaters und aktiviert Sponsoren und Spendengelder.
ab 1989
Präsident des Deutschen Bühnenvereins.
1993
Staatsintendant und Gründungspräsident der Bayerischen Theaterakademie (Dezember 1993).
1996
Nach etwa 125 Theater- und Operninszenierungen im In- und Ausland übernimmt er die Regie der konzertanten Aufführung von Tristan und Isolde zur Wiedereröffnung des Prinzregententheaters am 10. November 1996.
1997
Everding wird mit der künstlerischen Gesamtleitung des Deutschen Pavillons auf der Expo 2000 in Hannover betraut.
1999
August Everding stirbtam 26.1. im Alter von 70 Jahren in München.
Bücher von August Everding: "Mir ist die Ehre widerfahren" (München 1984) "Wenn für Romeo der letzte Vorhang fällt" (München 1993) "Zur Sache, wenn's beliebt" (München 1996)

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc