Valentina Simeonova: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1116

Valentina Simeonova

* 1972 in Varna

Biographie

Biographie

1972
geboren in Varna (Bulgarien). Ausbildung zur Ballettänzerin und Choreographin.
2000
Studium der Musiktheater-Regie bei Prof. Florian M. Leibrecht und Prof. Götz Friedrich an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Abschluß im Jahre 2000 "mit Auszeichnung".
2001-2002
Im Anschluß an ihr Studium war Valentina Simeonova Regieassistentin für zwei Spielzeiten an der Berliner Staatsoper Unter den Linden.
ab der Saison 2002/2003
Freiberufliche Tätigkeit als Regisseurin und Choreographin für Oper, Operette, Musical und zeitgenössisches Musiktheater. Engagements führten sie bereits nach Klagenfurt (L'Italiana in Algeri), Magdeburg (In der Strafkolonie), St. Gallen (Hänsel und Gretel) und Hamburg (L'occasion fa il ladra). Ihr Debüt als Choreographin gab Valentina Simeonova 2003 an der Berliner Staatsoper in der Turandot-Inszenierung von Doris Dörrie.
2005/2006
Inszenierung von Lehárs Die lustige Witwe in Nürnberg, sowie am Staatstheater am Gärtnerplatz Die Dubarry von Karl Millöcker. Mit der Neuinszenierung von Der Zigeunerbaron (Premiere am 28. Mai 2006) stellt sie sich zum ersten Mal an der Volksoper Wien vor.

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara
Jacques-Martin Hotteterre

Interpreten heute

  • Camerata Köln

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

BIS

Schumann
Kalevi Aho
Stenhammar
Brahms

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Franz Schubert<br />Schwanengesang and songs after Seidl
Teresa Berganza
„... in trunken-schönem Tanz!“
Karita Mattila
Hugo Wolf<br />Lieder nach Texten von Keller, Goethe, Mörike und anderen
Richard Strauss

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

58206

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018