Martin Stadtfeld: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1119

Martin Stadtfeld

Pianist

* 19.11.1980 in Koblenz

Biographie Diskographie [5]

Biographie

1980
geboren in Koblenz als Sohn eines Tierarztes.
1989
Konzertdebüt.
1994
Studium an der Musikhochschule Frankfurt bei Lev Natochenny (Schüler von Lev Oborin). Meisterkurse u.a. bei Menahme Pressler (Beaux Arts Trio), Vitaly Margulis, Vladimir Feltsman, Igor Lazko und Peter Eicher sowie Kammermusikprojekte mit Thomas Brandis, Ida Bieler und Kalle Randalu.
1997
Erster Preis beim Klavierwettbewerb „Nikolai Rubinstein“ in Paris. Beim "Deutschen Musikwettbewerb" gehörte er im selben Jahr zu den fünf Stipendiaten.
2001
Preisträger beim „Busoni-Wettbewerb“ in Bozen.
2002
Gewinner des „Internationalen Bach-Wettvewerbs“ in Leipzig als erster bundesdeutscher Pianist.
2003
Seit März 2004 Exklusiv-Künstler bei Sony Classical. Debüt-CD dort Bachs Goldberg-Variationen.
2004
ECHO Klassik-Preis als Künstler des Jahres 2004 für die CD J.S. Bach, Goldberg-Vaiationen.
2005
CD-Aufnahme Mozart Klavierkonzerte Nr.v20 und 24 mit dem NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Bruno Weil. Echo-Klassik für Bach pur (Sony Classical).
2008
Echo Klassik für die CD Solistische Einspielung, Musik des 19. Jahrhunderts, Schubert, Sonaten. Konzertauftritte bei großen Festivals und bei namhaften Orchestern in ganz Europa, USA und Japan.
2010
Beethovens 3. Klavierkonzert mit den Wiener Symphonikern in der Essener Philharmonie.
2014
Benefizkonzert für die Hospizbewegung in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz.
2017
Im Januar Konzert (Bach, Schumann) bei Bayer Leverkusen, im Mai Beethovens Klaveirkonzert Nr.1 in der Elbphilharmonie mit dem Dresdner Festspielorchester unter der Leitung von Ivor Bolton. Einladung zum Klavier Festival Ruhr.

⇑ nach oben

Konzert von Michala Petri mit UA von Zahnhausens "Recordare"

Preisträgerkonzert mit Michala Petri und UA von Markus Zahnhausens "Recordare" in Aalborg

Der bessere "Opus-Klassik" – früher"Echo-Klassik" – wird als „P2 Prisen“ vom Klassikkanal P2 des Dänischen Radios vergeben. Man wirkt dort der Häppchenkultur dadurch entgegen, dass dem „Künstler des Jahres“ ein halbes Konzertabend zur Verfügung steht. Als „Künstlerin des Jahres 2019“ wurde Michala Petri – sowohl aus Anlass ihres 50. Podiumsjubiläums als auch als Hommage zu ihrem 60. Geburstag – am 14.2.2019 ausgezeichnet.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Klarinette

Mercury 1 CD 00289 481 1409
Fuchs - Brahms
Martin Fröst
Tudor 1 CD/SACD stereo/surround 7159
Avi-music 1 CD 8553216

Neue CD-Veröffentlichungen

Konzert-Raritäten aus dem Pleyel-Museum vol. 18
Ferdinand Ries
Piano Duo Adrienne Soós & Ivo Haag
Paul Graener

CD der Woche

Julian Anderson

Julian Anderson

Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen ...

Thema Salonmusik

Fireworks
Claude-Bénigne Balbastre
Johann Strauß
Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3
Heinrich Wilhelm Ernst
Bremer Kaffehaus Orchester

 

Weitere 64 Themen

Heute im Label-Fokus

cpo 2 CD 777 523-2

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39961

Interpreten
• 299 Kurzbiographien
• 1119 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc