Anna Caterina Antonacci: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1119

Anna Caterina Antonacci

Sopran, Mezzosopran

* 05.04.1961 in Ferrara

Biographie Diskographie [3]

Biographie

1961
geboren in Ferrara, Italian. Ausbildung am Konservatorium von Bologna.
1979
Mitglied im Opernchor von Bologna.
1987
Gewinn des Verdi-Wettbewerbs in Italien.
1988
Gewinn des Maria Callas Wettbewerb und des Pavarotti-Gesangswettbewerbs.
2003
Les Troyens von Berlioz unter der Leitung von John Eliot Garinder an der Pariser Oper.
2009
Bizets Carmen an der Pariser Opéra Comique unter der Leitung von John Eliott Gardiner. Ernennung zum "Chevalier de l'Ordre National de la Légion d'honneur".
2008
Titelpartie in Medea am Teatro Regio in Turin.
2010
Verids Falstaff (Alice Ford) unter der Leitung von Daniele Gatti in Paris, Verdis Un giorno di regno in Parma (Marchesa del Poggio). Joseph Canteboube Chants d'Auvergne bei den Londoner Proms.
2011
Mozarts Idomeneo (Elettra) unter der Leitung von Thomas Hengelbrock in London und Baden-Baden.
2012
Les Troyens (Cassandre) von Berlioz in London unter der Leitung von Antonio Pappano.
2013
In Wolf-Ferraris Il Segreto di Susanna (Comtesse Susanna) in Luxembourg und Paris. In Francis Poulencs La voix humaine (Elle) in Paris und Luxembourg. Wesendock-Lieder bei den BBC Proms in London. Bunehilde in Ernest Reyers Sigurd am Theâtre de Genéve.
2014
Cassandre in Berlioz' Les Troyens unter der Leitung von Daniele Gatti an der Mailänder Scala. Liederabend mit Donald Sulzen (Klavier) in der Londoner Wigmore Hall (Respighi, Ravel de Falla u.a.).
2015
Im März/April in Jules Massenets Le Cid (Chimène) an der Pariser Oper unter der Leitung von Michel Plasson. Cassandre in Les Troyens an der San Francisco Opera unter der Leitung von Runnicles.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Konzert von Michala Petri mit UA von Zahnhausens "Recordare"

Preisträgerkonzert mit Michala Petri und UA von Markus Zahnhausens "Recordare" in Aalborg

Der bessere "Opus-Klassik" – früher"Echo-Klassik" – wird als „P2 Prisen“ vom Klassikkanal P2 des Dänischen Radios vergeben. Man wirkt dort der Häppchenkultur dadurch entgegen, dass dem „Künstler des Jahres“ ein halbes Konzertabend zur Verfügung steht. Als „Künstlerin des Jahres 2019“ wurde Michala Petri – sowohl aus Anlass ihres 50. Podiumsjubiläums als auch als Hommage zu ihrem 60. Geburstag – am 14.2.2019 ausgezeichnet.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Viola

Friedrich Wilhelm Heinrich Benda
Viola Appassionata
Christian Westerhoff
Dmitri Shostakovich
Robert Fuchs

Neue CD-Veröffentlichungen

Ferdinand Ries
Piano Duo Adrienne Soós & Ivo Haag
Paul Graener
Barock trifft Moderne

CD der Woche

Julian Anderson

Julian Anderson

Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen ...

Thema Salonmusik

Johann Strauß
Josef Strauß
La Capricieuse
Walter Wachsmuth
Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3
G’schichten aus dem Wiener Wald

 

Weitere 63 Themen

Heute im Label-Fokus

cpo 2 CD 777 523-2

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

455

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc