Frédéric Chaslin: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Frédéric Chaslin

* 1963 in Paris

Biographie

Biographie

1963
geboren in Paris. Ausbildung am Konservatorium seiner Heimatstadt (Klavier, Komposition und Dirigieren) und am Salzburger Mozarteum.
1989
Assistent von Daniel Barenboim in Bayreuth und Paris.
1991
Assistent von Pierre Boulez beim Ensemble InterContemporain in Paris. Ernennung zum Musikalischen Leiter der Oper von Rouen.
1994
Dirigat von Jacques Offenbachs Les Contes d'Hoffmann am Teatro La Fenice in Venedig. Einladungen an weitere italienische Bühnen folgten - Genua, Parma, Rom und Triest.
1997
Debüt an der Deutschen Oper Berlin.
1999-2002
Cehfdirigent des Jerusalem Symphony Orchestra.
2005/2006
GMD am Nationaltheater Mannheim. 2006 Dirigat von Bellinis La Sonnambula am Teatro La Fenice in Venedig.
2009
Dirigat von Verdis La traviata an der Santa Fé Opera mit Natalie Dessay in der Titelpartie.
2010
Im April Dirigat von Bizets Carmen an der der Welsh National Opera mit Patricia Bordon in der Titelpartie. Im Juni La Juive an der Wiener Staatsoper. Ernennung zum Chefdirigenten der Oper von Santa Fé in den USA und Nachfolger von Edo de Waart.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Klavierduos

Sony Classical 1 CD SK 93102
Hommage à Weber
Bachiana
From My Homeland
The Koroliov Series Vol. XIX

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

TYXart 1 CD TXA14040
SWRmusic 1 CD 93.246
Nachtstücke
Venezia
Piano Music
Pictures & Reflections

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc