Lev Vinocour: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Lev Vinocour

*  in St. Petersburg

Biographie Diskographie [2]

Biographie

1970
geboren in Leningrad, heute St. Petersburg. Die Mutter war eine prominente Pianistin und Pädagogin. Ab seinem sechsten Lebensjahr Ausbildung an der Spezialschule für hochbegabte Kinder am Konservatorum seiner Heimatstadt.
1983
Konzertdebüt im Alter von 13 Jahren am 28. März mit den Leningrader Philharmonikern unter Leitung von Jewgeni Mrawinski. Fortsetzung seiner Ausbildung am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau.
1997
Nach Aufenthalten in England und der Schweiz Übersiedelung nach Düsseldorf.
2000
VÖ der CD Johann Strauß: 2 Hände im 3/4 Takt - Transkriptionen für Klavier für das Label Arte Nova.
2005
Dozent an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.
2007
VÖ der kompletten Transkriptionen für Klavier von Sergej Prokofieff für Arte Nova.
2008
Klaviertranskriptionen von Balletten von Peter I. Tschaikowsky "The Sleeping Beauty" für RCA. Erfolgreiche Gesprächskonzertreihe "Vioncours Welt" in der Tonhalle Düsseldorf in de Saison 2008/09.
2010
VÖ der Gesamtaufnahme der Werke für Klavier und Orchester von Robert Schumann mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter Johannes Wildner für RCA.
2013
Dreiteilige TV-Reihe "Sonate für zwei" für 3sat. Lev Vinocour spielt und spricht über Sonaten von Beethoven und Haydn.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie