Dagmar Schellenberger: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Dagmar Schellenberger


Biographie Diskographie [5]

Biographie

Die Sopranistin studierte von 1977-1983 an der Carl Maria von Weber-Musikhochschule in Dresden bei Ilse Hahn
1982
Noch während des Studiums wurde sie Preisträgerin beim Antonin Dvorák-Wettbewerb in Karlovy Vary (Karlsbad)
1983
Debüt an der Komischen Oper Berlin als Xenia in "Boris Godunow" von Mussorgsky
1984
Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin, Gastauftritte in Dresden, Leipzig, Wien und München
1985
Ännchen in Webers "Freischütz" an der Dresdner Semperoper
1990
Rosalinde ("Fledermaus") und Fiordiligi ("Così fan tutte) an der Deutschen Oper Berlin
1993
Carnegie Hall Debüt in einer konzertanten Aufführung von Rossinis "La donna del lago", Gastspielauftritte an den Opernhäusern von Bordeaux und Marseille in Monteverdis "L'Incoronazione di Poppea"
1996
Pamina ("Zauberflöte") am Teatro Colón in Buenos Aires, Antonia ("Hoffmanns Erzählungen") in Essen

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc