Matti Salminen: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Matti Salminen

* 07.07.1945 in Turku

Biographie Diskographie [6] Texte [1]

Biographie

7.7.1945
geboren in Turku (Finnland). Gesangsstudium an der Sibelius Academie in Helsinki, Unterricht bei Luigi Ricci in Rom.
1968-1998
Regelmäßige Auftritte bei den Opernfestspielen von Savonlinna.
1969
Debüt als Philipp II. in Verdis Don Carlo an der Finnischen National Oper in Helsinki.
1972-1976
Ensemblemitglied der Kölner Oper, im gleichen Jahr Debüt an der Züricher Oper als Sarastro.
1973
Debüt als Fafner (Ring des Nibelungen) an der Mailänder Scala.
1976-1988
Bayreuth-Debüt als Fafner (Ring). Bis 1988 regelmäßige Auftritte dort.
1977
Debüt an der Wiener Staatsoper als Philipp II. (Don Carlo). Dort regelmäßige Auftritte in über 15 verschiedenen Partien.
1978
Daland im Fliegenden Holländer bei den Bayreuther Festspielen, in den Folgejahren dort u.a.Landgraf (Tannhäuser), Titurel (Parsifal), König Marke (Tristan und Isolde).
1981
Met-Debüt als König Marke (Tristan und Isolde).
1982
Sarastro (Zauberflöte) an der New Yorker Met.
ab 1984/85
Ensemblemitglied am Züricher Opernhaus, dort u.a. Boris Godunov.
2000
Titelrolle in Aulis Sallinens Oper Lear.
2003
Im September UA von Einojuhani Rautavaaras Oper Rasputin in Helsinki. Am 11.12. 2003 Ernennung zum Österreichischen Kammersänger. In der Saison 2003/2004 singt er an der Wiener Staatsoper Daland (Der fliegene Holländer) und Hunding.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc