Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Reinhold-Quartett

dt. Streichquartett

Diskographie (5)

Eugen d'Albert

String Quartets 1 & 2

cpo 555 012-2

1 CD • 65min • 2015

12.05.20169 9 9

Die Verantwortlichen für das Repertoire dieser CD waren gut beraten, die zeitliche Reihenfolge der beiden Werke umzukehren und so dafür zu sorgen, dass das weitaus bessere, originellere und mitreißende zweite Streichquartett des komponierenden Virtuosen oder virtuosen Komponisten Eugen d’Albert vor seinem älteren Pendant zu hören ist. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

cpo 777 774-2

1 CD • 61min • 2007, 2008

14.12.20129 8 8

Der 1855 im oberschlesischen Ratibor geborene und Anfang 1933 in Darmstadt verstorbene Arnold Mendelssohn, ein entfernter Verwandter von Felix Mendelssohn Bartholdy, war nicht nur ein geschätzter Kompositionslehrer (u.a. des jungen Paul Hindemith), sondern als schöpferischer Musiker ein wichtiger [...]

»zur Besprechung«

Max Reger

Sämtliche Choralkantaten

cpo 777 984-2

1 CD • 71min • 2015

04.04.20169 8 9

Pünktlich zu Max Regers 100. Todestag legt das Label cpo Regers komplette Choralkantaten in einer Einspielung mit hochkarätigen Sängern und Instrumentalisten vor.[...]

»zur Besprechung«

Carl Reinecke

The String Quartets

cpo 555 184-2

2 CD • 2h 04min • 2017, 2018

21.01.20199 9 9

Carl Reineckes Äußerungen zur eigenen Komponistentätigkeit sind wahrlich nicht die beste Werbung für seine Werke, und ich möchte gleich vorausschicken, dass seine in der vorliegenden Edition erstmals auf CD präsentierten Streichquartette mir kaum Anlass bieten, die Minderwertigkeitsgefühle nachzuvollziehen, die ihn anscheinend regelmäßig heimsuchten [...]

»zur Besprechung«

Anton Rubinstein

String Quartets op. 47 No 1 & 3

cpo 777 709-2

1 CD • 60min • 2020

21.10.20209 9 9

Anton Rubinstein? Hieß der nicht Arthur und spielte so himmlisch Chopin? Nein Anton (1829-1894) – mit Arthur weder verwandt noch verschwägert – war zwar unter anderem auch einer der bedeutendsten Klaviervirtuosen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, daneben jedoch ein überaus fruchtbarer Komponist und – gemeinsam mit seinem sechs Jahre jüngeren Bruder Nikolai – der Begründer der professionellen Musikausbildung in Russland.

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige