Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Jaime Martín

Dirigent

Diskograpie (6)

Sony Classical SK 87326

1 CD • 55min • 2003

16.12.20038 8 8

Anknüpfend an seine Solo-Aufnahmen der Werke von Johann Sebastian Bach (Goldberg-Variationen, Englische Suiten etc.) und der Klavierkonzerte überrascht und befriedigt Murray Perahia nun mit einem Mischprogramm aus Solosätzen und konzertanten Lebendigkeiten im Grenzbereich der klavieristischen [...]

»zur Besprechung«

Bach

Daniel Hope

Warner Classics 2564 62545-2

1 CD • 64min • 2005

08.12.20066 9 7

Am Ende des vorigen Jahrtausends hätte eine Aufnahme wie diese gewiß noch den ein oder anderen Infekt ausgelöst – vergleichbar den Exzentrizitäten, mit denen Nigel Kennedy die Violinliteratur namentlich des Barock gegen den Strich zu bürsten pflegte. Inzwischen aber scheint sich herumzusprechen, [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Brahms

Serenades 1 & 2

Ondine ODE 1291-2

1 CD • 73min • 2015

21.03.20178 9 8

Diese Produktion stellt mich vor ein ungewöhnliches und interessantes Problem [...]

»zur Besprechung«

Johannes Brahms

Songs of Destiny
Works for Choir and Orchestra

Ondine ODE 1301-2

1 CD • 58min • 2017

09.01.201810 10 10

Wenn Eric Ericson, der Gott der Chordirigenten, einen Chor gründet, kann dieser nur göttlich gut sein: Der Eric Ericson Chamber Choir ist nicht nur gut, nicht nur sehr gut, sondern einfach perfekt. [...]

»zur Besprechung«

Flute Concertos

Nielsen • Ibert • Arnold

Ondine ODE 1340-2

1 CD • 52min • 2018, 2015

19.03.202010 10 10

Flötenkonzerte stehen nicht ganz in der ersten oder selbst zweiten Reihe der klassischen Konzerte. Deswegen kann es passieren, dass man – obwohl man das ein oderen andere Konzert durchaus schon gehört hat – immer wieder überrascht wird, welchen Reichtum an Witz, Empfindung und Schönheit diesen Werken innewohnen kann.

»zur Besprechung«

Vito Palumbo

Three Concertos

BIS 2255

1 CD/SACD stereo/surround • 83min • 2016, 2017

01.05.20188 9 8

Der 1972 geborene italienische Komponist Vito Palumbo ist in deutschen Konzertsälen nahezu unbekannt, insofern bietet diese Produktion eine gute Gelegenheit, ihn kennenzulernen. Der Beginn mit dem Concerto Barocco ist allerdings eher ernüchternd

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige