Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Im Fokus

Interpreten und Ensembles präsentieren sich

Maria Sournatcheva

Maria Sournatcheva

Maria Sournatcheva

www.sournatcheva.com

russ./dt. Oboistin
Disko Video

Russische Oboenkonzerte des 20. Jahrhunderts

Die junge Oboistin Maria Sournatcheva, geboren in Russland und aufgewachsen in Deutschland, hat sich auf ihrer Debüt-CD russischen Oboenkonzerten des 20. Jahrhunderts gewidmet und gemeinsam mit dem Göttinger Symphonie Orchester unter der Leitung von Christoph-Mathias Mueller für das Label MDG aufgennommen: »Ich habe es sehr genossen diese Musik zu spielen und dieses Repertoire nicht ohne Grund ausgewählt. Ich bin aus Russland und bin in Deutschland aufgewachsen. Das heißt: beide Länder sind mir gleich wichtig. Ich nehme sie beide als meine Heimat und fühle mich dort zuhause. Deshalb war es mir wichtig, die Verbindung zwischen Russland und Deutschland zu pflegen. Ich fand die Idee, mit einem deutschen Orchester russisches Repertoire aufzunehmen, sehr reizvoll.«

Maria Sournatcheva gilt als eine der vielversprechendsten Musikerinnen ihrer Generation. Mit acht Jahren verlegte sie ihren Schwerpunkt auf das Oboen-Studium. 2001 bekam sie das Angebot, an der Musikhochschule Hannover ihre Ausbildung bei Prof. Klaus Becker fortzusetzen und schloss diese im Jahr 2013 ab. Sie ist u.a. Preisträgerin des ARD-Wettbewerbs in München 2007, war in der Saison 2008/2009 als Solo-Oboistin im Niedersächsischen Staatsorchester engagiert und hat seit 2012 eine feste Anstellung als Solo-Oboistin im Musikkollegium Winterthur.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc