Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Im Fokus

Festivals präsentieren sich

Logo Clavier-Salon Göttingen

DeutschlandClavierTage Göttingen 2017

Beethoven

Mittwoch, 26. April 2017 – Sonntag, 30. April 2017

Ticket-Informationen: Clavier-Salon Göttingen
Tel.: 0551-437 14
eMail: gerritzitterbart@hotmail.com
Homepage: www.clavier-salon-goettingen.de

Termine

Festivaltermine

26.04.17
16:30 Uhr
Göttingen
Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1

Sonderkonzert – Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)
Schulkonzert für alle Schüler in Stadt und Landkreis Göttingen

In Zusammenarbeit mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Göttingen Freier Eintritt für alle Schülerinnen und Schüler

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzerte C-Dur op. 15, B-Dur op. 19 und e-Moll op. 37

Gerrit Zitterbart (Clavier)
Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)

26.04.17
19:30 Uhr
Göttingen
Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1

Orchesterkonzert I – Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)

Freier Eintritt für alle Studierenden der Georgia-Augusta

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzerte C-Dur op. 15, B-Dur op. 19 und e-Moll op. 37

Gerrit Zitterbart (Clavier)
Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)

27.04.17
19:45 Uhr
Göttingen
Clavier-Salon Stumpfebiel 4

Quartett Berlin-Tokyo – Gerrit Zitterbart (Clavier)

Ludwig van Beethoven: Klavierquintett Es-Dur WoO 36,2, Streichquartette e-Moll op. 59,2 B-Dur und op. 130 - Große Fuge op. 133

Quartett Berlin-Tokyo – Gerrit Zitterbart (Clavier)

28.04.17
19:45 Uhr
Göttingen
Clavier-Salon Stumpfebiel 4

Klavierabend Alexander Schimpf

Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten D-Dur op. 28, f-Moll op. 57 "Apassionata" und c-Moll op. 111

Alexander Schimpf (Klavier)

29.04.17
16:30 Uhr
Göttingen
Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1

Sonderkonzert – Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)
Schulkonzert für alle Schüler in Stadt und Landkreis Göttingen

In Zusammenarbeit mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Göttingen Freier Eintritt für alle Studierenden der Georgia-Augusta

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzerte C-Dur op. 58 und Es -Dur op. 73

Gerrit Zitterbart (Clavier)
Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)

29.04.17
19:30 Uhr
Göttingen
Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1

Orchesterkonzert II – Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)

Freier Eintritt für alle Studierenden der Georgia-Augusta

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzerte C-Dur op. 58 und Es -Dur op. 73

Gerrit Zitterbart (Clavier)
Lüneburger Symphoniker – Thomas Dorsch (Dirigent)

30.04.17
19:45 Uhr
Göttingen
Clavier-Salon Stumpfebiel 4

Duoabend Christian Poltéra (Violoncello) – Gerrit Zitterbart (Clavier)

Ludwig van Beethoven: Cellosonaten g-Moll op. 5,2 und A-Dur op. 69, Mozart-Variationen WoO 46 und 66

Christian Poltéra (Violoncello) – Gerrit Zitterbart (Clavier)

Ticket-Informationen: Clavier-Salon Göttingen
Tel.: 0551-437 14
eMail: gerritzitterbart@hotmail.com
Homepage: www.clavier-salon-goettingen.de

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik des Mittelalters

The second Circle
Danza
Kassia<br />Byzantine hymns of the first female composer
Poissance d’amours<br />mystiques, moines et ménestrels en Brabant au XIIIe siècle
Crossing the Channel

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Vincent Larderet<br />Ravel - Orchestra & Virtuoso Piano
hänssler CLASSIC 1 CD 98.013
SWRmusic 1 CD 93.246
Jan Gerdes
Jean Sibelius<br />Piano Transcriptions
Passion

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc