Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 17.09.19

Michael Sanderling übernimmt Konzerte von Teodor Currentzis

Aus gesundheitlichen Gründen muss Chefdirigent Teodor Currentzis seine Mitwirkung bei den Konzerten des SWR Symphonieorchesters in den kommenden zwei Wochen leider absagen. Dankenswerterweise hat sich Michael Sanderling bereit erklärt, das Programm für die Konzerte in Stuttgart (am 19. und 20. September 2019), Köln (22. September 2019), Freiburg (25. September 2019) und Frankfurt (26. September 2019) weitgehend unverändert zu übernehmen:

Henri Dutilleux: Trois Strophes sur le nom de Sacher für Violoncello solo

Dmitrij Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 126

Anton Webern: Im Sommerwind, Idyll für großes Orchester

Gustav Mahler: Adagio aus der Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur

Nicolas Altstaedt (Violoncello)

SWR Symphonieorchester, Michael Sanderling (Dirigent).

Das Currentzis LAB am 17. September 2019, um 20 Uhr in der Liederhalle Stuttgart sowie die SWR2 Musik Currentis' Midnight Lounge am Samstag, 21. September, von 0:05 bis 2:00 Uhr im Bix Jazzclub Stuttgart und damit auch die Live-Sendung in SWR2 am 21. September müssen leider entfallen.

 

Weitere Meldungen vom 20.11.19

»Fidelio« von Ludwig van Beethoven konzertant

Benefiz-Gala zugunsten der Theatersanierung


Ein Opern-Highlight in konzertanter Aufführung erwartet die Besucher: Für Ludwig van Beethovens Fidelio op. 72 konnte Wilhelm F. Walz, Künstlerischer Leiter der Konzerte im Fronhof e.V., gefragte Künstlerinnen und Künstler gewinnen, die an diesem Abend ihre Gage spenden. Auch der gemischte Chor der Augsburger Domsingknaben unter der Leitung von Reinhard Kammler sowie Erzähler Jacques Malan verzichten auf ihr Honorar. ...

zur Meldung [20.11.2019]

Anu Tali dirigiert das Münchner Rundfunkorchester

Eröffnung der Konzertreihe "Paradisi gloria"

Anu Tali, Foto: Kaupo Kikkas
Anu Tali, Foto: Kaupo Kikkas

Die Konzertreihe Paradisi gloria präsentiert sich in der neuen Spielzeit 2019/20 weiblicher und internationaler: Gleich zwei Dirigentinnen haben Musik aus Übersee und von den Britischen Inseln im Gepäck. Eröffnet wird die Paradisi-gloria-Konzertsaison 2019/20 mit Werken von John Rutter und Leonard Bernstein am Freitag, 22. November unter der Leitung der estnischen Dirigentin Anu Tali. ...

zur Meldung [20.11.2019]

Ettlinger Schlosskonzerte mit SWR2 New Talent Robert Neumann

Robert Neumann, Foto: SWR / wildundleise / Georg Thum
Robert Neumann, Foto: SWR / wildundleise / Georg Thum

Robert Neumann, seit 2018 SWR2 New Talent, spielt bei den Ettlinger Schlosskonzerten Klavierwerke aus drei Jahrhunderten. Der erst 18-jährige Pianist beeindruckt Publikum, Kritikerinnen und Kritiker durch musikalische Ausdrucksstärke und technische Brillanz. Er präsentiert am Sonntag, 1. Dezember 2019 um 18 Uhr Schlüsselwerke von Joseph Haydn, Sergej Prokofjew, und Frédéric Chopin. ...

zur Meldung [20.11.2019]

Live-Kinoübertragungen des Royal Opera House im Januar 2020

„Dornröschen“ am 16. Januar und „La Bohème“ am 29. Januar

Am 29. Januar, 20.45 Uhr, wird Puccinis La Bohème, eine der beliebtesten Opern weltweit, live vom Royal Opera House im Kino übertragen. In den Hauptrollen sind Tenor Charles Castronovo (Rodolfo) und die Sopranistin Sonya Yoncheva (Mimì) zu erleben. ...

zur Meldung [20.11.2019]

Weihnachtsklassiker sind wieder am Aalto-Theater zu sehen

Im Dezember kommen Opern von „Hänsel und Gretel“ bis „Die Zauberflöte“ zur Aufführung

Hänsel und Gretel, Foto: Hamza Saad
Hänsel und Gretel, Foto: Hamza Saad

Mit Humperdincks Märchenoper Hänsel und Gretel, Mozarts Zauberflöte und Puccinis La Bohème präsentiert das Aalto-Musiktheater im Dezember beliebte Weihnachtsklassiker. Außerdem stehen die aktuellen Neuinszenierungen von Tschaikowskis Pique Dame und Lehárs Operette Das Land des Lächelns (Premiere am 7. Dezember) auf dem Programm. ...

zur Meldung [20.11.2019]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing