Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 24.04.19

Preisverleihung der International Classical Music Awards 2019 in Luzern

 

Empfehlung vom Mai 2012

CD der Woche am 29.05.2012

J. Ockeghem • P. de la Rue

Challenge Classics 1 CD/SACD stereo/surround CC72541

Bestellen bei jpc

Die beiden Vertonungen des Requiems durch Johannes Ockeghem (ca.1410-1497) und Pierre de la Rue (ca. 1460-1518) sind die frühesten erhalten gebliebenen polyphonen Requiemkompositionen. Mehrstimmige Vokalmusik zu Gedächtnisgottesdiensten für Verstorbene ist erst aus dem 15. Jahrhundert bekannt, 300 [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 27.05.19

Abschlusskonzert der "Saarbrücker Komponistenwerkstatt"

Fünf ganz neue Orchesterstücke junger Komponisten werden am Freitag, 7. Juni, 20.00 Uhr, im Rahmen des Abschlusskonzerts der „Saarbrücker Komponistenwerkstatt“ von der Deutschen Radio Philharmonie unter der Leitung von Manuel Nawri im Großen Sendesaal uraufgeführt. SR 2-Redakteurin Nike Keisinger führt durch das Programm ...

zur Meldung [27.05.2019]

Massenets "Don Quichotte" nach fast 50 Jahren zurück in Berlin

Mit der Premiere von Jules Massenets Don Quichotte am 30. Mai an der Deutschen Oper kehrt das Werk nach fast 50 Jahren zurück nach Berlin. Die letzte Inszenierung realisierte Götz Friedrich Anfang der 1970er Jahre an der Komischen Oper Berlin. Nun kämpft der Ritter von der traurigen Gestalt wieder gegen die Windmühlen und für seine Liebe ...

zur Meldung [27.05.2019]

Staatskapelle Dresden beendet erfolgreiche China-Tournee

Rudolf Buchbinder, Foto: Marco Borggreve
Rudolf Buchbinder, Foto: Marco Borggreve

Im bereits neunten Jahr in Folge wirkte die Sächsische Staatskapelle Dresden vom 12. bis 23. Mai 2019 als bedeutender Kulturbotschafter Sachsens in China. Unter der Leitung von Rudolf Buchbinder begeisterten die Musikerinnen und Musiker über 9.000 chinesische Zuhörer in Guangzhou, Changsha und Beijing mit allen fünf Klavierkonzerten von Ludwig van Beethoven ...

zur Meldung [27.05.2019]

UA Doppelkonzert für Flöte und Harfe bei der Dresdner Philharmonie

Marie-Pierre Langlament, Foto: Stefan Maria Rother
Marie-Pierre Langlament, Foto: Stefan Maria Rother

Cristian Măcelaru steht nach seinem Debüt bei der Dresdner Philharmonie im vergangenen Jahr erneut am Pult – diesmal mit dem Doppelkonzert für Flöte, Harfe und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart und der Uraufführung eines weiteren Werkes für diese beiden Instrumente von Laurent Petitgirard. Als Solisten sind Marie-Pierre Langlamet (Harfe) und Emmanuel Pahud (Flöte) zu Gast. Cristian Măcelaru steht nach seinem Debüt bei der Dresdner Philharmonie im vergangenen Jahr erneut am Pult – diesmal mit dem Doppelkonzert für Flöte, Harfe und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart und der Uraufführung eines weiteren Werkes für diese beiden Instrumente von Laurent Petitgirard. Als Solisten sind Marie-Pierre Langlamet (Harfe) und Emmanuel Pahud (Flöte) zu Gast. Außerdem ist das Konzert für Orchester“ von Béla Bartók zu hören ...

zur Meldung [27.05.2019]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc