Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 16.03.2017

Auszeichnung für die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Dei Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ist vom Deutschen Musikverleger-Verband (DMW)für das beste Konzertprogramm der Saison ausgezeichnet worden. In der Begründung für die Vergabe der Auszeichnung an die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz weist die Jury des DMV besonders auf die stilistische Vielfalt des Konzertspielplans hin und lobt das programmatische Gesamtkonzept der Staatsphilharmonie, das der sinfonischen Musik der Moderne des 20. Jahrhunderts und der Gegenwartsmusik einen besonderen Stellenwert einräume. Vor allem die instruktive Gegenüberstellung von Musik aus Klassik, Romantik und Moderne mache deutlich, dass es der Staatsphilharmonie bei der Zusammenstellung ihrer Konzertprogramme wesentlich darum gehe, die Musik der vergangenen Jahrhunderte und der Gegenwart nicht nur als individuelle, isolierte Tonschöpfungen vorzustellen, sondern sie in ihrer musik- und gesellschaftsgeschichtlichen Relevanz erfahrbar zu machen. Denn, so Karl-Heinz Steffens, Generalmusikdirektor der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im Saisonprogramm des Orchesters, erst „mit dem Verstehen, dem erweiterten Wissen des Kopfes und des Herzens beim Publikum, gewinnen alle diese zuerst nicht verstandenen und oft nicht geliebten Tonschöpfungen an innerer Gestalt und redlicher Aufmerksamkeit, und damit an Bedeutung zurück.“

Weitere Meldungen vom 25.03.2017

Sir Simon Rattle drigiert erstmals "Tosca" bei den Osterfestspielen Baden-Baden

A. Möhlich-Zebhauser, Simon Rattle (Mitte), Philipp Himmelmann, Foto: Festspielhaus Baden-Baden
A. Möhlich-Zebhauser, Simon Rattle (Mitte), Philipp Himmelmann, Foto: Festspielhaus Baden-Baden

Die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker im Festspielhaus Baden-Baden gehen vom 7. bis 17. April 2017 in die fünfte Runde seit der Neugründung im Jahre 2013. Giacomo Puccinis Tosca“ steht als Neuinszenierung von Philipp Himmelmann (Bühnenbild: Raimund Bauer) im Mittelpunkt des Festivals. Im Rahmen einer Pressekonferenz sagte Sir Simon Rattle (22.03.2017) das die „Tosca“ ein Geschenk für ihn ist ...

zur Meldung [25.03.2017]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc